feiern

Wenn das Weihnachten ist:
diese ganz unmögliche Welt
mit Gottes Augen sehen
und überall das Liebenswerte in ihr entdecken -
dann müssen wir unseren Christenglauben in
der Tat immer wieder feiern als ein Fest!
Die Liebe braucht es,
dass man sie immer wieder neu entdeckt,
genießt und feiert.
Sie behält sonst den Schwung nicht,
unserer realistischen Vernunft
zu widersprechen,
die so viel Grund hat,
sich vor dieser Welt zu verschließen
und selbst Feindschaft in ihr zu verbreiten.
Unseren Glauben feiern wir als ein Fest,
das unserer Liebe wieder den Schwung gibt,
mit dem sie die Barrieren
der Nüchternheit überrennt.

Manfred Wester

Zeitzeugen

Anselm Tietsch: Wir könnens ja nicht lassen

Am 21. September 2015 verstarb
Pfarrer i.R. Anselm Tietsch
im 100. Lebensjahr.
Seine Erlebnisse und Erfahrungen
aus sechs Jahrzehnten
können Sie hier nachlesen.

Biografie der Lotte Donski

Am 15. Februar 2011 verstarb
Lotte Donski aus Berlin
im Alter von 90 Jahren.
Was sie in neun Jahrzehnten
erlebte und erfuhr,
können Sie hier nachlesen.